LandesverbandbayerischerSchulpsychologinnen und Schulpsychologen e.V.

In der Diskussion

Jedes Kind kann rechnen lernen!

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Tatsächlich?
„Wenn Kinder mit Mathematik auf Kriegsfuß stehen, attestieren ihnen Experten häufig eine so genannte Rechenschwäche. Doch dieser Begriff lädt die Schuld zu Unrecht bei den Betroffenen selbst ab, meint … Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Aktuelles

Prüfungstermine an bayerischen Schulen im Überblick

Alle Prüfungstermine für/an bayerischen Schulen finden sich hier in einer Überblicksdarstellung: LINK

am 26.09.2014 um 11:09 in Allgemein. Beitrag kommentieren

Gespräch statt Zwischenzeugnis an bayerischen Grundschulen

„Grundschulen in Bayern haben ab dem Schuljahr 2014/2015 die Möglichkeit, das Zwischenzeugnis in den Jahrgangsstufen 1 bis 3 durch ein dokumentiertes Lernentwicklungsgespräch zu ersetzen. Die Entscheidung hierüber trifft jede Grundschule in eigener Zuständigkeit“ (Quelle: http://www.km.bayern.de/eltern/meldung/2910.html).

Wie das organisatorisch an den jeweiligen Schulen zu leisten ist, wird noch nicht dargestellt. Für Sie eine denk- und gangbare Alternative zum Zwischenzeugnis?

Prävalenz von ADHS

Ein interessantes Interview auf Zeit-Online zur gefühlten und tatsächlichen Verbreitung von ADHS: LINK

Dazu ein weiterer Hinweis auf einen Artikel auf sueddeutsche.de, der biologische Ursachen für ADHS thematisiert:

„Natur oder Umwelt – was trägt stärker zu menschlichen Eigenheiten und Erkrankungen bei? Unter Wissenschaftlern führt diese Frage zu leidenschaftlichen Diskussionen. Prägen hauptsächlich Gene und damit die Biologie unser gesundes wie krankes Dasein, oder ist es eine Folge von Erziehung und Lebensstil, wie wir leben und leiden?“ (Quelle: http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/adhs-sensibles-kindergehirn-1.2130352)

Zu verweisen ist auch auf den Artikel auf Seite 3 der Süddeutschen Zeitung vom 13. September 2014, der Chancen und Grenzen von Neurofeedback zur (oftmals erfolgreichen) Behandlung von ADHS darstellt.

Zum Thema ADHS gibt es bei sueddeutsche.de einen Beitrag im Ratgeberbereich: LINK

am 15.09.2014 um 03:09 in Störungen. Beitrag kommentieren

Reformen im Schulsystem –

eine unendliche Geschichte?
Ein lesenswerter Kommentar auf faz.net: LINK
Gibt es oder fehlt eine/die Balance von notwendiger Veränderung und Bewahrung schulischer Strukturen in Ihren Erfahrungsbereichen? Was denken Sie?

Die neue KidsVerbraucherAnalyse ist online

Das Internet ist, wen wundert es, zentraler Bestandteil des medialen Alltags von Kindern und Jugendlichen. Sicherlich ein zunehmend bedeutsamer Aspekt in der Beratung von SchülerInnen im Hinblick auf mögliche Problemfelder wie CyberMobbing, Datenmissbrauch oder übersteigerte Computernutzung.

„Mit 75% (4,4 Mio.) ist die junge Internet-Gemeinde zum Vorjahr um 2 Prozentpunkte gewachsen, wobei die Kluft zwischen den 10- bis 13-Jährigen (97%) und den 6- bis 9-Jährigen (51%) noch etwas größer wurde. Welche Bedeutung das Internet insbesondere für die älteren Kinder hat, zeigt sich unter anderem daran, dass über die Hälfte von ihnen täglich online ist. Der Zugang zum Netz erfolgt dabei zunehmend auch mobil. Besonders die Verbreitung von Smartphones nimmt rasant zu (Quelle: Egmont MediaSolutions http://egmont-mediasolutions.de/pdf/services/studien/KVA%202014-PM.pdf)“

Mehr dazu hier: LINK

am 01.09.2014 um 09:09 in Internet. Beitrag kommentieren

Risikofaktoren für potentielle Amokläufer

Ein interessanter Beitrag auf Spiegel-Online: LINK

am 27.08.2014 um 11:08 in Allgemein. Beitrag kommentieren

Von Ohrwürmern und Lernen

Warum bleiben Ohrwürmer so lange im Gedächtnis? Warum können wir auf so „alte“ Gedächtnisinhalte so leicht zugreifen? Eine spannende Fragestellung, die von Prof. Dr. Eckart Altenmüller auf dasgehirn.info beantwortet wird: LINK

Übrigens eine interessante Webseite:

„www.dasGehirn.info hat sich zum Ziel gesetzt, das Gehirn, seine Funktionen und seine Bedeutung für unser Fühlen, Denken und Handeln darzustellen – umfassend, verständlich, attraktiv und anschaulich in Wort, Bild und Ton.“

Interessante Informationen (u.a.) zu den Themen:

 

am 26.08.2014 um 12:08 in Allgemein. Beitrag kommentieren

Die neue Ausgabe der Verbandszeitschrift ist erhältlich!

Mitglieder des LBSP können unter diesem LINK die neue Ausgabe der Verbandszeitschrift herunter laden.

Viel Vergnügen beim Lesen!

Bildschirmfoto 2014-08-11 um 05.08.46

am 11.08.2014 um 05:08 in Allgemein. Beitrag kommentieren