LandesverbandbayerischerSchulpsychologinnen und Schulpsychologen e.V.

In der Diskussion

Jedes Kind kann rechnen lernen!

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Tatsächlich?
„Wenn Kinder mit Mathematik auf Kriegsfuß stehen, attestieren ihnen Experten häufig eine so genannte Rechenschwäche. Doch dieser Begriff lädt die Schuld zu Unrecht bei den Betroffenen selbst ab, meint … Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Zum Thema Unterrichtsstörungen…

Was können Schulpsychologen zur Verringerung von Unterrichtsstörungen in der Beratung von Lehrkräften beitragen?

Anbei ein Interview mit dem Schulpsychologen Walter Kowalczyk

Sind Unterrichtsstörungen ein großes Problem im Schulalltag?

Walter Kowalczyk: „Eine Untersuchung hat gezeigt, dass im Durchschnitt von einer normalen Unterrichtsstunde rund 15 Minuten darauf verwendet werden, überhaupt einen geordneten Unterricht hinzubekommen. Das ist viel verlorene Zeit: ein Drittel des Unterrichts!“

Quelle: Bildungsklick.de

Schreibe einen Kommentar